Reiten in der Maremma

Agriturismo Pietrafitta

Dieses wunderschöne Anwesen ist ein Geheimtipp!
Aus langer Tradition der Pferde- und Rinderzucht heraus geboren, wurde das Anwesen Pietrafitta in einen Agriturismo mit Schwerpunkt Reiten umgewandelt.

 

 

Inmitten eines riesigen, Jahrhunderte alten Eichenwaldes gelegen, befindet sich das viele Hektar große Grundstück mit dem majestätischen Haupthaus und fünf darum herum gruppierte kleine Häuser, die für die Gäste in schön und geschmackvoll eingerichtete Appartments umgebaut wurden.

 

Das Frühstück, das hervorragend ist, wird im Haupthaus eingenommen, wo auch die Familie wohnt. Hier wird auch gerne zusammen gesessen, Pferdeerlebnisse und Fotos getauscht, Ausflugstipps in die Umgebung gegeben.

 

 

Im Schatten der Bäume spazieren graziös Pfauen herum und spreizen die langen schillernden Schwanzfedern zu einem Rad - dem Staunen ihrer Betrachter können sie sicher sein.
 

Das Wasser im Swimmingpool glitzert klar, frisch und hellblau und lädt an den warmen Sommertagen zu einem erfrischenden Bad ein.

Unweit befindet sich der große, gepflegte Reitplatz, ein Springplatz ist ebenso dabei. Die ganze Familie ist pferdebegeistert seit Kindesbeinen, das bleibt bei den wunderschönen Pferden der Maremma wohl auch kaum aus.

 

Der Inhaber, Pietro, ist nicht nur ein richtiger "Buttero", ein Cowboy der Maremma, sondern auch ein wandelndes Geschichtsbuch.
Er kennt jede Ecke, jeden Pfad, jeden Schleichweg, ist er doch hier aufgewachsen und hat schon als junger Bursche zu Pferd die Gegend erforscht.

 

     
 

Er kennt die Höhlen, wo sich seinerzeit der berühmte "Tiburzi", der Robin Hood der Maremma, vor seinen Verfolgern versteckt hat. Er kennt mittelalterliche Balladen auswendig, die von verzweifelter Liebe handeln und die Zuhörer tief bewegen. Und er weiß, wo man den Flüsse durchqueren kann, ohne mit dem Pferd baden zu gehen.

 

Er erzählt von alten Burgen, den gefürchteten Banditen, er zeigt uns die Höhlen, in denen dem Weltlichen abgekehrte Eremiten ihr Leben verbrachten. Mit ihm zu reiten, ist ein wahrer Genuß, man taucht ein in die Vergangenheit der Maremma und wird ein Teil von ihr.

 

Pietro führt die Ritte mit seinen eigenen Pferden in der Maremma, mehrstündige Ritte, aber auch Tagesritte bis zum Meer.
Es sind herrliche Sternritte, jeden Tag ein anderes unvergessliches Erlebnis, das auf den Reiter wartet.

Pietro's Frau Fabiola ist in Geschichte und Kultur sehr bewandert. Auf Wunsch begleitet sie die Gäste nach Rom und führt sie dort zu den sehenswertesten Plätzen.
Wir bieten verschiedene maßgeschneiderte Reitpakete an, auch Reiten und Kultur als Kombi-Paket.

Lassen Sie sich ein Angebot für Ihren Reiturlaub in der Maremma erstellen!